Seiten durchsuchen


Stichwort

 

Botox zur Narbenbehandlung

Drucken E-Mail

Botox (Botulinumtoxin) wird  heutzutage in vielen medizinschen Bereichen erfolgreich angewandt.
Die Behandlung mit Botox führt über die Abschwächung lokaler Muskulatur zu einer Abnahme der Gewebsspannung im Narbenbereich.
Aktuelle Studien zeigen eine deutlich reduzierte Narbenbildung bei Botox-Injektion unmittelbar nach dem Wundverschluss (Naht).
Für die Injektion in bereits bestehende Narben liegen derzeit keine Erfahrungen
vor.

 

Video-Beitrag
Botox:
http://www.youtube.com/watch?v=679Lxc7lksc

Fachartikel:
http://archfaci.ama-assn.org/content/11/2/140.long