Seiten durchsuchen


Stichwort

 

Lasertherapie mit dem Gefäßlaser und Pigmentlaser (Farbstoff-Laser, langgepulster Neodym-Yag-Laser)

Drucken E-Mail

Rote Narben können aufgehellt werden, indem ein Gefäßlaser zum Einsatz kommt. Diese Form der Behandlung verringert auch das Risiko von Narbenverdickungen und Wucherungen. Besonders bei frischen Narben kann man so die Farbe der umgebenden Haut anpassen. Die Gefäßlaser strahlen ein Licht aus welches von den roten Blutfarbstoffen absorbiert wird und so eine Hitze entwickelt, die zu einem Verschluss der Gefäße führt. Bei braunen Pigmentierungen wird hierbei der Rubinlaser oder der gütegeschaltete Neodym-Yag-Laser  eingesetzt.