Seiten durchsuchen


Stichwort

 

Pigmentierte Narben

Drucken E-Mail

Diese Narben heben sich farblich von der umgebenden Haut ab, was mehr als die Narbe selbst als störend empfunden wird. Jede Narbe ist zwar anfangs rot, aber einige behalten ihre Farbe auch nach Ende der Heilung. Hier ist die Haut länger stärker durchblutet. Pigmentierte Narben, die bräunlich sind, entstehen durch eine vermehrte Produktion von eigenen Pigmenten an der gereizten Stelle der Haut. Schmutzeinsprengungen, z.B. bei Schurfverletzungen, können die Narben fleckig verfärben

Pigmentierte Narben

Die Behandlung erfolgt üblicher Weise für rote Narben mit einem Laser der die Durchblutung der obersten Hautschichten reduziert, z.B. Farbstofflaser . Braune Narben werden mit dem Rubin-Laser, dem NeodymYag-Laser oder auch mit dem Fraxel-Laser behandelt.

Empfohlene Behandlung:
Lasertherapie mit dem Gefäßlaser

In vielen Fällen müssen mehrere Verfahren kombiniert werden, und die Behandlung erfordert mitunter viel Geduld und Zeit. Sie kann mehrere Monate bis hin zu Jahren dauern, wenn sie zum Erfolg führen soll, aber sie ist möglich! Eine fachärztliche Beratung und Begutachtung ihrer Narbe ist für eine gute Prognose unabdingbar.