Seiten durchsuchen


Stichwort

 

ACE-Hemmer, Antimetabolite

Drucken E-Mail

ACE-Hemmer

ACE-Hemmer sind Arzneimittel, welche häufig gegen Bluthochdruck oder Herzinsuffizienz eingesetzt werden. In experimenteller Form sind sie auch bereits gegen Keloide eingesetzt worden. Nach sechsmonatiger Verabreichung können sie Keloide zumindest verbessern.
Bei einer Neigung zur Keloidbildung, die durch bereits bestehende Keloide, Keloide in der Familie oder erhöhte Risikogruppen angezeigt wird, können ACE-Hemmer vorbeugend nach einer Verletzung oder Operation eingenommen werden.

Antimetabolite

Antimetabolite stören die DNA & RNA (Speicherung der Erbinformation)- Herstellung im Körper. Sie gehören zur Gruppe der Zytostatika und werden bei der Behandlung von Krebserkrankungen eingesetzt. Die Einnahme von Antimetaboliten bewirkt ein Abflachung der Keloide.